HEIRATEREI III: DAS GÄSTE-GESCHENK

Et voilà  - das Geschenk kommt zum Schluss. Ich schliesse die Heiraterei-Blog-Post-Serie mit der Gäste-Geschenk-Thematik. 

In den vergangenen Jahren durften Mäni und ich schon viele Hochzeitsfeste tätschmeistern. Über die Jahre hinweg entwickelten wir regelrechte Konzepte was für ein Geschenk die Gesellschaft dem Brautpaar bescheren könnte.

Die Klassiker wie ein Memory oder eine lustige Zeitung kommen garantiert gut an und auch heute nehme ich unsere Zeitung noch so gerne hervor und vergnüge mich über die Beiträge.

Du sitzt bald selbst im Boot als Tätschmeister/Tätschmeisterin und brauchst noch paar Inputs? Hier stelle ich dir gerne drei Ideen zusammen...

 

No. 1

Das Freundebuch

Kannst du dich noch erinnern? In der ersten Klasse als das Freundebuch herumgereicht wurde? Simple Fragen wie: Was ist deine Lieblingsfarbe, dein Lieblingstier und sowieso dein Lieblingsessen? Oftmals wissen wir genau diese Fragen nicht mal von unserem Partner.

Deshalb eine super Chance zu schauen, wie gut kennst du deine Freunde. Wir haben dazumal die Fragen weiterentwickelt und aufs Brautpaar zugeschnitten. Diese könnten zum Beispiel lauten: 

> Was findest du besonders schön an der Braut?
> Welche Schwächen hat der Bräutigam?
> Was denkst du wie viele Kinder werden die beiden haben?

Du siehst die Fragen können ganz lustig gestaltet werden...


Bildquelle: www.flairie.de

 


No. 2

Die Goodybag

Bei dieser Hochzeit drehten wir den Spiess um und überraschten nebst dem Hochzeitspaar auch die Hochzeitsgäste. An jedem Stuhl hing für jeden Gast eine Goodybag – sozusagen mit Dingen, die Mann und Frau als Gast an einem Hochzeitsfest benötigt:

> Sonnencreme
> Beautyprodukte - Abschminkzeug und Erfrischungstücher 
> Parfummüsterchen zum Auffrischen
> Vitamintabletten für Energie bis in die späten Tanzstunden
> Zigarren
> Tanzschlarpen oder wenn der Schuh drückt 
> Kondom
> SI-Style/Bolero Men Magazin als Leselektüre und zum erholen am Tag danach

Ok, es gibt als Tätschmeister-Team bizli zu tun... Aber ich war überrascht! Wir haben alles gesponsert gekriegt und die Schweizer Unternehmen sind echt sehr grosszügig! Die Goodybag habe ich beim Siebdrucker Ädu produziert. Er hat das Handwerk echt im Griff! Bei ihm kannst du übrigens auch super T-Shirts für den Polterabend bedrucken lassen - nur so als Tipp, gell :).

Goodybag for the girls



Goodybag for the boys

 


No. 3

Das Dinner-Book

Oh ja, auch Mäni und ich sind leidenschaftliche Köche. Das folgende Gesellschaftsgeschenk haben wir dem Brautpaar vom vergangenen Wochenende geschenkt: Ein Dinner-Book. Jeder Gast erstellte eine Seite mit dem eigenen Lieblingsdinner... und wenn du das kommende Weekend nicht weißt was kochen, verraten wir dir gerne unser aktuelles Summer-Baumi-Dinner - inspiriert aus unserer Reise im Januar auf Hawaii :).



Summer-Baumi-Dinner nachkochen :)

E GUETE!

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



comments powered by Disqus