LEARNING BACKPACK

Lustig, für gewisse Dinge brauche ich wohl tatsächlich fünf Kiddos um zu lernen wie es gäbiger und einfacher geht - ok, ich glaube ich könnte hundert und noch mehr Kiddos haben und würde immer und immer wieder neues dazulernen. 

Während ich dies schreibe, sehe ich vier Beinchen, die im Kinderwagen auf und ab strampeln. Yua und Zayn sind beide wach - zufrieden - ich sitze am Boden am Couchtisch und schreibe diese Zeilen und fühle mich ein birebizeli schlecht, weil ich nicht die volle Aufmerksamkeit den beiden schenke, sprich sich mein schlechtes Gewissen meldet #ebengell.

Die Zeit in Frankreich in meinem Wochenbett war mehr als goldwert. Meine Eltern mit dabei zu haben ein Geschenk. Ein Geschenk an uns und meine Family, die in den Anfängen als siebenköpfige Crew sich wie ein loses Puzzle, das mit dessen Puzzleteilen wild durcheinander ist, anfühlte.

Wer nimmt welchen Platz ein? Wer tut wie was wo wann? Und wie gehen Mäni und ich allem voran? Gute und noch bessere Kommunikation, viel Gelassenheit und wohltuender Humor, sowie einander regelmässig zu fragen «wie geht es dir?» haben sich von Beginn an bewährt, weil wir uns derzeitig im Stadium «uns fehlen paar Hände» befinden. Dazu kommt in unserem Fall - keine fixe Rollenverteilung oder dem andern aufzuzählen was man denn schon alles so geleistet hat (alles schon vorgekommen ;).

Item. Die Kräfte mobilisieren sich dort, wo die Stärken - und Vorlieben - liegen. Und Mäni's Stärke liegt absolut und unbestritten beim Rucksack Packen. Auf die Frage hin (grad kurz abgecheckt), ob er es denn auch gerne tut: «es geit» ;). Aber er macht es so gut, weil bei mir meist die Hälfte in Vergessenheit geratet, geschweige denn: bis anhin hatten wir gar nie eine Wickeltasche - einen Wickelrucksack - you rembember: dazu brauchte es bei mir fünf Kiddos ;).

Der Wickelrucksack von Mara Mea überzeugt mich und brachte die Idee und Motivation mit sich zu zeigen, was denn so schampar gäbig ist am Rücken mitzutragen.

 

NUSCHIS
Sei es zum rülpsen, zum Nase putzen, zum beruhigen oder zum schützen und stützen, wenn das Hälsli noch zu wenig stabil ist. Nuschi Senfgelb und Rosa von Filibabba by Stadtlandkind, Printed-Nuschi von Noé & Zoë.
 

WICKELUNTERLAGEN
Mit Zwillingen ist es sinnvoll gewisse Dinge in doppelter Ausführung zu haben. Die gestreifte Wickelunterlage gehört zum Rucksack dazu und die taupe-farbene ist von Trö Trö. Das passende Wickeltäschchen auch von Trö Trö ist extra praktisch, falls wir nicht alle miteinander unterwegs sind.

WINDELN & FEUCHTTÜCHER
Windeln. W I N D E L N. Gut, sinnvoll und schon noch gäbig, welche dabei zu haben ;). Besonders wenn man sich auf einer 7-stündigen in unserem Fall 9-stündigen Fahrt Richtung Süden befindet und feststellt, dass doch dieses Pack von Windeln mitten in einer tiefverstauten Tasche lagert und somit das Auto an einer Raststätte halb ausgeladen werden muss.

Ich bin ein Fan von den Rascal & Friends Windeln weil sie schadstrofffrei sind, weiche Beinbündchen und ein extragrosses Auffangsvolumen haben.

PFLEGEPRODUKTE
Für zarte feine Babyhaut. Besonders zwischen den Spältchen und Füdlibäckchen. Die Babyprodukte von das boep kann ich von Herzen weiterempfehlen, weil es sanfte Naturkosmetik ist und so fein riechen. Auch naturbelassen und handmade by Tabea und immer im Sack: Füdlisalbe und Blakensalbe (bei Mückenstichen).

SPIELUHR & GREIFLINGE
Dieser Wal bereicherte bereits Ameo's Öhrchen. Denn die Melodie war bei Zayns Krämpfen teils das einzige was ihn beruhigte. Du findest den Wal bei Petit Stellou im Shop. Auch die Greiflinge werden immer wie beliebter und sind von Liewood.

WECHSELKLEIDER
Unbedingt! Body's übrigens als herzige Baby-Gift-Boxes erhältlich (teils im Sale!) - inzwischen sind sie leider bereits zu klein, awhhh.


So schreite ich vollgepackt mit einem Rucksack an wertvollen Erfahrungen und Learnings voran und verlege weiterhin bevor wir losfahren sofern wir irgendwo hinfahren dreimal den Autoschlüssel und melde Patent an, diesen doch endlich irgendwie unter die Haut zu tätowieren.

 

Yeppp, zwei Wochen ohne Make up - und es tat so gut!

Ich möchte an dieser Stelle meinem Mami und meinem Paps nochmals von Herzen Danke sagen für diese schöne gemeinsame Zeit, und dass sie bereit waren diese «Ferien» ;) mit uns und unserer wilden Bande zu verbringen.

HAPPY SUNDAY

 



comments powered by Disqus