THANK YOU

THANK YOU

Als der erste Schnee fiel und alles ruhig und still wurde, zählte ich die Wochen, die es noch dauern würde bis das Jahr zu Ende ist. Nun sind es nur noch wenige Tage und ich blicke zurück. Auf dieses Jahr. Auf dieses besonders herausfordernde besondere Jahr. . . .


DEAR DECEMBER

DEAR DECEMBER

Eine kleine Lobeshymne an den lieben Dezember... Lieber Dezember - ich habe dich einmal mehr noch mehr lieb gewonnen. Lieber Dezember - ich meinte immer du verlangest ganz vieles von mir ab. Lieber Dezember - ich durfte dich zum zweiten Mal mit all unseren fünf Kindern verbringen. . . .


GIFTED GIFTS

GIFTED GIFTS

«Mit dem Essen spielt man nicht.» - ein Satz, der auch schon von uns kam - insbesondere ab einem gewissen Alter der Kinder ;) und bei den Zwillingen mit der Spaghettisauce vermischt mit Hörnli-Schnitteli-Käsebitzen und dem eingetunkten Brot im Trinkbecher kläglich versiegt, während sich das Yoghurt langsam gen Boden dem Tischbein entlang vom Tisch verabschiedet. . . .


TIME IS

TIME IS

Die Zeit. Sie vergeht, sie kommt. Manchmal bleibt sie stehen, manchmal rast sie an uns vorbei. Fassbar ist sie erst dann, wenn wir im Moment sind. Blicke ich auf das erste Jahr der Zwillinge zurück muss ich über eine besondere - unfassbare - Situation schmunzeln, die ich hier gerne teilen möchte. . . .


LE MANTEAU

LE MANTEAU

Trois, deux, un. Mien. En français, weil ich mir gerade französische Musik anhöre und drei, zwei, eins, weil ich diesen Mantel ersteigert habe. Mein neuer Lieblingswintermantel. Extra lang um durch die kalten Wintertage zu kommen. Ein Mantel, der mich wärmt und umhüllt. Ein Mantel, der für mich ein Sinnbild ist für die folgenden Gedanken. . . .


AN ADVENT LIGHT

AN ADVENT LIGHT

Jetzt ist er da - der erste Advent. Ich freue mich immer sehr auf diese Zeit. Schon seit einer Weile erklingt bei uns Weihnachtsmusik, die Kerzen werden jedes Mal mit grosser Vorfreude angezündet (und ausgepustet und wieder angezündet und wieder... ;) und wie jedes Jahr überlege ich mir wie wir diese Zeit besonders besonders und einzigartig gestalten können. . . .


SOURCE OUT

SOURCE OUT

Kürzlich berichtete eine Bekannte über ihr Körbchensystem. Sie hat vor kurzem ihr erstes Kind bekommen und wohnt mit ihrem Partner in einer Wohnung über drei Stockwerke. Auf jedem Stock befindet sich ein Körbchen, das einmal pro Tag mit den Dingen gefüllt wird, die da nicht auf dieses Stockwerk gehören. . . .


TRUE LOVE

TRUE LOVE

Die Kunst der Liebe? In ihr immer wieder den Zauber, die Schönheit und die Zufriedenheit zu finden. Aber auch die Erkenntnis darüber frühzeitig zu spüren, wenn man weit weg von all dem ist. Die Liebe ist eine Reise. Eine Reise, die aus einer einzigen immer wiederkehrenden Entscheidung besteht: die Reise zu zweit. . . .


YOU TWO

YOU TWO

Ihr zwei. Ihr zwei! Unsere beiden Ï-Pünktchen auf dem I. Alles. Alle. Unsere Kinder. Wie ich sie liebe. Und das schreibe ich nach einer Woche, da war ich abends oft heiser. Es war eine Woche, nach der es mir schwer fällt zu akzeptieren wie ich gegenüber meinen Kindern war. . . .


STILL LIFE

STILL LIFE

Da war dieses Stück Brie. Dieses Stück Brie auf meinem Lieblinglingsstuhl. Der Lieblingsstuhl in unserem Wohnzimmer, der umstritten ob seiner Schönheit ist. Ich liebe ihn. Den Stuhl und den Brie. Und irgendwie ist genau das mein - la vie. . . .


KEEP CALM AND CARRY ON

KEEP CALM AND CARRY ON

Halt. Zusammen. Das braucht es jetzt. Kürzlich auf meiner Jogging-Runde kamen mir ein paar Gedanken hoch. Wir befinden uns in einer besonderen und herausfordernden Zeit. Ich möchte nicht gross auf die aktuelle Situation eingehen. Viel mehr möchte ich Denkanstösse geben. . . .


SLEEP THIGHT BABY

SLEEP THIGHT BABY

Unsere Nächte. Ich atme tief ein und aus bevor ich beginne zu schreiben. Das soll kein Jammer-Post werden. Aber es soll stellvertretend ein Text sein, an alle, die sich durch die Nächte schleppen und die Tage irgendwie versuchen zu überleben. . . .


EATALY

EATALY

Ich bin zurück. Die Familytime tat uns allen gut. Ich habe all meine Kanäle runtergefahren - das brauch ich hin und wieder um normal und mich zu bleiben ;) - bin ich im Kopf frei und voll da, kann ich mich voll und ganz dem Baumi-Flow hingeben. Das war gut. Das war wichtig. Und: NICHT erholsam ;). Denn schliesslich nehme ich ja dann auch mehr wahr. Aber dazu ein andermal. . . .


ON VACATION

ON VACATION

Ich bin ferienreif. Es geht mir gut und unsere Nächte sind so so viel besser. Aber ich bin ferienreif. Das spüre ich, wenn ich unkonzentriert bin, schusselig werde. Denn so wohl habe ich mein Portemonnaie vergangene Woche verloren. . . .


NUANCES

NUANCES

Der Cursor Strich blinkt vor mich hin. Da ist ganz vieles was mir durch den Kopf geht und ich irgendwie hier runter brechen und beschreiben möchte, so dass es kein WirrWarr gibt. Der Sommer streicht langsam an uns vorbei. Dreiviertel Jahr von diesem Jahr sind vergangen und der Indian Summer zeigt sich von seiner schönsten Seite. Wohl, dass uns der Abschied vom Sommer nicht so schwer fällt. . . .


AIR CHANGE

AIR CHANGE

Etwas, das ich an unserer Baumi-Crew sehr liebe und schätze: unsere Spontanität und Flexibilität. Ok, nicht selten inklusive Retourkutsche ;). So lagen Mäni und ich am Samstagabend vor zwei Wochen auf dem Sofa und entschieden den nächsten Tag in der Höhe zu verbringen. Zum Oeschinensee. . . .


REDUCE REUSE RECYCLE

REDUCE REUSE RECYCLE

Ich bin zurück aus der Stille. Mein Handy hat sich vergangenes Wochenende verabschiedet. Und das war irgendwie richtig gut. Weniger gut und ärgerlich all das was weg ist, mühsam irgendwie wieder zusammen gesucht und retour gebästelt werden musste und die fehlende Zeit dafür. Mäni's Ruhe und Geduld: Mammamia! . . .


FOR TWO ONE

FOR TWO ONE

Eins. Ein Jahr alt. Yua und Zayn! Am 10. August 2019 um 6.39 und 6.51 Uhr kam erst Yua Adara und dann Zayn Adamo auf die Welt. Dieser Tag, diese Geburt waren in meinem Leben das Wundervollste und gleichzeitig Schmerzvollste was ich in meinem Leben erlebte. . . .


THESE SUMMER DAYS

THESE SUMMER DAYS

Awhhh, Ciao, Bonjour, Hoi, Salut - ich bin zurück. Zurück aus meiner Sommerpause. Und einmal mehr damit überfordert hier und jetzt nicht ein halbes Buch zu schreiben und mich kurz zu halten - some things never change ;). So picke aus all den Sommertagen die Highs und teile was uns beschwingte, gut tat gespickt mit vielen Links. . . .


FOOD MOOD AND HOLIDAYS

FOOD MOOD AND HOLIDAYS

Hurray, bei uns haben die Sommerferien begonnen! Und mit dem heutigen Post möchte ich zum Thema Essen mit Kindern am Tisch oder auch nicht am Tisch berichten. Denn gerade jetzt während den Sommerferien werden die Mahlzeiten eine besondere Bedeutung haben. . . .