VULNERABLE

Jetzt kam er: Der Chlapf. Vergangene Woche lag ich mit Erkältungsgrippe im Bett. Wohl aber war es die Folge von zu lange, zu wenig und zu schlechtem Schlaf. Ich habe viel geschlafen und hätte den vielen Schlaf am liebsten konserviert.

Die letzten Wochen waren bei uns streng, intensiv und emotional. Ich denke es war eine Frage der Zeit bis es auch mich unter diesen Umständen ins Bett haute. Die nachträgliche Schwere und Schlappheit hält noch an, aber es wird besser.

Was mich die Tage vielmehr beschäftigt, ist die momentane Situation mit dem Corona-Virus - weil sie uns alle betrifft. Auch dann, wenn wir nicht in die Risikogruppe gehören. Und eigentlich erst recht. Weil wir eine Verantwortung haben. Zwischen Panik und Ernst nehmen liegt ein Unterschied. Hier geht es vielmehr um Fürsorge, sich kümmern und unseren Egoismus abzulegen. 

Dass wir helfen, wo wir können. Sei es Essen für ältere Menschen besorgen, zu Hause im Home Office arbeiten und regelmässig die Hände waschen und desinfizieren. Die Welt erlebt im Moment wie das Rufen einer Mutter oder eines Vaters: Wascht euch die Hände (und Verstände)! 

Was wir jetzt erleben, zeigt, dass wir als Welt verletzlich sind. Dass wir mit all unseren Systemen von Gesundheit bis hin zur Versicherung hierzulande zwar gut eingerichtet sind, aber es ein einziges Virus schafft, alles ins Wanken zu bringen.

Wirtschaftlich gesehen können wir uns wohl noch gar nicht vorstellen, welche Dimensionen und Ausmasse die jetzige Situation auslösen wird. Die Hotellerie, all die Agenturen, die Airlines, all die Export-/Importkanäle, von denen wir abhängig sind und schlussendlich viele Arbeitsplätze, die daran hängen.

Es ist eine Kettenreaktion, bei der die Ansteckungsgefahr durch ein simples Händewaschen und verantwortungsbewusstes Handeln unterbrochen werden kann. Aber nur, wenn wir es ernst nehmen!

TAKE CARE & STAY HEALTHY 

 



PS: Das Handdesinfektionsmittel von Saint Charles schützt auf natürliche Weise. Der Bio-Alkohol bekämpft übertragbare Viren und unterstützt mit einem Mix an naturreinen ätherischen Ölen wie Thymian, Zimt oder Nelke die Desinfektion.

Der kleine Spray eignet sich ideal für unterwegs, duftet so wunderbar, dass er auch als Raumspray genutzt werden kann und ist mein neuer Täschchen Companion. Viele wunderbare Saint Charles Produkte vom Bio Schwangerschaftstee bis hin zum Yoga Körperspray findest du bei Stadtlandkind.

PS vol 2: Dieser Blog-Post entstand noch vor der Bekanntgabe, dass die Schule bis zu den Frühlingsferien geschlossen bleibt. Und ich sage dazu: Geniesst es! Slow down und seit kreativ - gerade auch mit den Kindern.

Wenn ich auf Facebook lese wie sich Mütter empören nun sechs Wochen ihre Kinder bespassen zu müssen, empört das wiederum mich. Hei, ihr habt die Kinder alle gewollt, gewünscht und herbeigesehnt. Es war eure Entscheidung! Mich werden die sechs Wochen auch herausfordern, aber hoffentlich mehrheitlich positiv, denn das hab grösstenteils ich in der Hand.



comments powered by Disqus