WENN IRGENDWO EIN LICHTLEIN BRENNT

Das Programm der Waschmaschine läuft.

Liebe Diebin, Lieber Dieb. Du machst mich nachdenklich. Nachdenklich und traurig. Du hast meine geliebte Laterne vor unserem Hüsli mitgehen lassen. Und ich kanns irgendwie auch verstehen, denn die war besonders schön.  

Es war ein besonderes Stück. Eine Laterne, die uns in vielen Stunden schönen Kerzenschein bescherte. Eine Laterne, an der so einige Erinnerungen hingen. Da waren die vielen Baumann-Feste an lauen Abenden unter freiem Himmel im Garten oder die nebligen Tage, welche nach einem wärmenden Licht riefen. Mit dabei im Kerzenschein genau eben diese Laterne. Die Laterne habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen.

Du hättest auch klopfen (ja unsere Klingel ist kaputt, damit du es weißt fürs hoffentlich niemals nächste Mal) und fragen können. Ich hätte dir dein Anliegen gerne angehört und je nach Argumentation und Grund hätte ich sie dir vielleicht sogar weitergeschenkt. Denn in den Himmel nehmen, kann ich sie ja nicht. 

Womöglich ist das deine Art am einfachsten und günstigsten Weihnachtsgeschenke zu besorgen? Obwohl vielleicht hat es dich auch eine grosse Portion Mut gekostet? Wer warst du? Weiblich, männlich? Egal.

Aber weißt du womit ich so Mühe habe? Du schmückst dich nicht nur mit fremden Federn, sondern lügst dich und diese Person an. Du bist nicht nur ein Dieb, eine Diebin, sondern auch eine Heuchlerin, ein Heuchler.

Weißt du irgendwie bin ich sonst nicht so und nehme solche Dinge eher gelassen.

Oft höre ich mich in ähnlichen Situationen sagen: „hei, in den Himmel nehmen kann ich es wirklich nicht“ oder „Kopf hoch, unter scheisse abbuchen“.

Aber diesmal bin ich einfach nicht in Stimmung und ich finde es einfach – ja einfach scheisse!

Es war eine harte Woche. Während Lou und ich uns abwechselnd den Magen entleerten, die Waschmaschine defekt war und nun auch noch Mäni betroffen ist und ich bemerkte, dass da meine geliebte Laterne fehlte, ja es scheisst mich an - denn du hattest nichts besseres im Sinn als dir meine Laterne zu nehmen. Ja, das trifft mich.

Aber weißt du was? Ich bin ein positiver Mensch und ich werde mein Plätzchen vor unserem Hüsli immer noch schön dekorieren im Vertrauen darauf, dass Leute daran Gefallen finden, ohne dabei etwas mitgehen zu lassen und wenn doch stelle ich DIR eine Extra-Ersatz-Kerze hin – im Falle, wenn dir mal eine Laterne abhanden kommt und für dich doch noch ein Lichtlein brennt.

So das Programm ist fertig.

PS: viele weitere schöne (halt kostenpflichtige) Laternen findest du übrigens hier.  



comments powered by Disqus