LAKE GANTRISCH

Seit unseren Wanderferien in Österreich hat uns das Wanderfieber gepackt. Und weil ich finde, dass dies ein super Family Trip Tip ist gerade mit kleineren Kiddos, die vielleicht noch nicht so weite Strecken zurücklegen können, möchte ich diesen Baumi-Family-Funday-Sunday teilen. Es ging zum Gantrischseeli. 

Bepackt mit «Krakse» (Rucksack für Ameo) und feinem Zvieri gings los. Die Strecke könnte je nach Wahl des Weges auch mit dem Kiddowagen gut bestritten werden. Das Auto parkten wir bei der unteren Gantrischhütte und los gings.

Es gibt verschiedene Wege, die zum Gantrischseeli führen. Unserer führte einem gemütlichen Pfad entlang, über ein Brücklein und dann links und bizeli rechts und wieder links und dann geradeaus und dann wieder chli links und tataaa, nach 20 - 30 Minuten ungefähr sahen wir es: das Gantrisch-Seeli. Was für ein schöner Anblick.

«Die Welt entdecken» Lou's Lieblingsbeschäftigung. Sei es auf Bäume, Felsen, durch Bäche oder Wege, die keine sind. 

Ein Seeli, wo die Seele ruhig wird. Ich weiss nicht, aber es war diese ganz besondere und nostalgische Stimmung. Die pure Natur. Kein Beizli, kein Toilettli, kein Schnickschnack.

 

Und die Luft dadurch wohl etwas klarer, etwas frischer, etwas mehr so wie sie sein sollte.

HAPPY WEDNESDAY

PS: Das Gantrischseeli steht naturalmente auf unserer Winter-Bucketlist. Stell dir vor im Winterzauber...



comments powered by Disqus