WOLF CIRCUS

Eigentlich wollten wir heute ans Familienkonzert im Progr der Turnhalle Bern. Denn nach einer Woche kranksein der Kiddos, sehnten wir uns nach Abwechslung. Den warmen Sonnenstrahlen zu frönen war aber zu verlockend, so dass wir den alltime Klassiker - das Dählhölzli - besuchten. Und wir waren fast alleine ;).

Nach dieser Woche fiel mir einmal mehr auf, wie sehr es doch die kleinen begleitenden Dinge im Alltag sind, die mich mit glücklich machen. Die Blumen, die ich in meinen Vasen habe. Die Musik, die uns durch den Tag hindurch begleitet (nebst Yakari, Benjamin Blümchen und Globi ;) oder der Schmuck, den ich trage.

Ein dunkles Kapitel im vergangenen Jahr war der Einbruch in unserem Zuhause, bei dem unter anderem mein sämtlicher Schmuck gestohlen wurde. Ich liebe Schmuck. Weil jedes Stück hat eine Geschichte. Die Geschichte wie das Stück zu mir gekommen ist. Meist eine emotionale. Und daran wiederum hängen Erinnerungen. Viele Erinnerungen. Werden einem diese alle auf einmal genommen, fühlt man sich auch emotional beraubt, weil es Stücke waren, die all diese Emotionen auf einmal abriefen. Das tat weh. 

In der Bibel steht:

Denn wo dein Schatz ist, da hängt dein Herz.

Ein Vers, der mich einmal mehr ermutigte mein Herz nicht an Dinge zu hängen, die ich nicht in den Himmel nehmen kann. Und gerade aus dieser schwierigen Zeit habe ich so viel positives herausgenommen. Auch unser Jahresmotto «slow down». Mich jobmässig auf den Blog und dem Styling zu beschränken, war eine so gute Entscheidung, weil es meine Leidenschaft ist. Verlangte aber viel Mut und ein Loslassen an gewisser Sicherheit ab.

Ich glaube Gott legt in jeden von uns so so viel hinein und oft sehen wir es im Schatten von all dem, was wir in unserem Leben tun und mit was wir es füllen, nicht mehr. Weil da kein Platz und keine Zeit mehr zum hören, fühlen und sehen ist.

Deshalb glaube ich, dass es wichtig ist bei Schattenseiten genau hinzusehen, zu horchen, still zu werden um den Sonnenseiten, wenn sie kommen, den Raum zu geben, der mit einer Fülle an Freude und Liebe neu belebt werden darf.

Und verliebt habe ich mich auch in diese wunderschöne Halskette von Wolf Circus. Auch sie trägt eine emotionale Geschichte mit sich, weil es das einzige Schmuckstück war, das nach dem Einbruch blieb.

Ich habe sie um den Hals getragen.

Wieder könnte ich weinen. Noch arbeitet es wohl. Die Halskette habe ich bei clomes.ch entdeckt. Da entdecke ich immer wieder Stücke von jungen kleinen Manufakturen, die liebevoll von handgemacht und aus Leidenschaft entstehen.

clomes.ch  bietet ein Sammelsurium an besonderen Schönstücken und gibt Jungdesignern und -designerinnen aus der Schweiz und Welt eine Plattform für schöne Schätze. Ein feines Händchen beweisen Julia und Dominic von clomes.ch «neu» auch bei der Auswahl von Kinderkleider und Spielzeug - have selber a look!

Auch wenn ich aus der Geschichte gelernt habe mein Herz nicht an Dinge zu hängen, sondern vielmehr als schöne Alltagsbegleiter bei mir zu tragen, liebäugle ich nach wie vor mit Schönem um Hals, Handgelenk & Co.

Und heute darf ich zusammen mit clomes.ch einen 10% Rabatt vergeben. Einfach den Code «dby-clomes-10» im Bestellablauf eingeben und der Rabatt wird dir direkt vom Betrag abgezogen. Du kannst den Rabatt bis am Sonntag, 24.02.2019 einlösen.

Schöne Sidenote & Schlusswort: Wolf Circus ein Jung-Label aus Vancouver möchte mit seinen Stücken vor allem eins: inspirieren. Nämlich dazu andere anzuregen, sich während der täglichen Hektik zuversichtlich zu fühlen.

HAPPY SUNDAY

 



comments powered by Disqus