FILL ME

FILL ME

Rückblick. Ehrlich. Oft, sehr oft lief mein Wasser, von dem ich in diesem Jahr aus meiner Flasche trank über. Weil die Flasche gefüllt mit vielem, zu vielem war. Zwar mehrheitlich Gutem, viel Gutem, aber zu vielem. Das Wasser wurde weniger, reichte gottlob aber immer wieder aus, hatte es rechtzeitig nachgefüllt, weil ich inzwischen weiss, wann das der Fall sein muss. …