AIR CHANGE

Etwas, das ich an unserer Baumi-Crew sehr liebe und schätze: unsere Spontanität und Flexibilität. Ok, nicht selten inklusive Retourkutsche ;). So lagen Mäni und ich am Samstagabend vor zwei Wochen auf dem Sofa und entschieden den nächsten Tag in der Höhe zu verbringen. Zum Oeschinensee.

Für die Reise packten wir genügend Snacks, Bücher, Spielsachen (und wenns gar nicht mehr geht paar Hörspiele ;) ein. Kurz recherchiert fanden wir heraus - und um unser Bagage klein zu halten - dass es oben beim Restaurant die Möglichkeit gibt einen Grillkorb inklusive Grillbag mit dem nötigen Holz und Zündzeugs zu bestellen. 

Das Reisen mit dem Zug ist für unsere Kiddos bereits an für sich ein Erlebnis und ich finde, dass sich diese Zeit jeweils gut eignet sich gemeinsam einzustimmen und vor zu freuen mit «wär weiss, wo mir ize dürefahre» und «ig xseh öpis, wo du nid xsehsch». Hinzu kommt, dass sowohl Mäni wie auch ich beide Hände frei, oder eben voll ;) haben, wir uns gegenseitig unterstützen mit unterhalten und verpflegen und die Kiddos sich im Zug frei bewegen können - sei es zum Klo oder um zappelige Beine zu vertreten - an dieser Stelle: Danke an alle Passagiere für eure Nachsicht gegenüber unserer wilden Baumi-Crew! Bei der Bergstation angekommen, gings ab auf die Gondel.

Und ich möchte hier ein Kompliment den Mitarbeitenden der Oeschinen-Gondelbahn aussprechen: Alle waren so aufgestellt und freundlich und schalteten für uns beim Einsteigen in die Gondel mit unserem Zwillingskinderwagen die Bahn auf den slow modus. So gings stressfrei in die Höhe.

Beim Restaurant holten wir unseren vorbestellten Grillkorb ab (bis 10.30 Uhr gleichentags kann bestellt werden - alternativ gibt es übrigens auch einen Picknick-Korb). 

Wie kleine Gemslein kletterten die Jungs zwischen den Steinen und Bäumen auf der Suche nach einem geeigneten Grillplatz herum. Der Hunger meldete sich. Kurzum loderte das Feuer, die Würste brutzelten und wir blickten auf diesen wunderschönen See eingebettet in diese hiesigen Felswände.

Die Natur beeindruckt mich einmal mehr. Nicht nur ihrer Schönheit wegen, sondern auch ihrer Wirkung! Die Bergluft macht einen klaren Kopf nicht nur bei mir ;). 

Irgendwann war die Zeit plötzlich schnell fortgeschritten und du weisst... it's called Retourkutsche. So begaben wir uns eingehüllt vom Rauch- und Bergduft runter ins Tal nach Hause. Der Oeschinensee ist für uns ein Ort, den wir (weil gottlob kinderwagentauglich) immer wieder gerne besuchen.

Und irgendwann, irgendwann dann, wenn wir keine Windeln, Schöppelis, Wechselkleider und Pipapo benötigen, dann sehe ich uns von einer anderen Perspektive.

Nämlich änetem Berg. Die Wanderungen müssen grandios sein... am besten rüber mit dem Ruderboot, wo wir unterwegs unsere Fische fischen, sezieren und grillieren und wenns dann mit der Rodelbahn nicht mehr ganz nach unten reicht, übernachten wir spontan im Berghotel, weil es da schiins für die ganz Spontanen eine gratis Zahnbürste gäbe. Und spontan, das sind wir ja ;).

Und vielleicht hast du mit deiner Crew spontan auch Lust auf ein bisschen Bergluft? Die vielfältigen Railaway-Kombi-Angebote machens nämlich möglich.

 

VERLOSUNG

Zusammen mit SBB RailAway darf ich 3x einen RailCheck im Wert von CHF 100.00 zur Anrechnung an euren nächsten Familienausflug verlosen. 

Bei den Kombi-Angeboten profitierst du nämlich von Extra-Zusätzen (wie z.B. hier beim Oeschinensee 30 Minuten Rudern, oder 3x Rodeln, oder einen Konsumationsgutschein - wir haben uns für letzteres entschieden - noch ;).

Folge mir hier und schreibe mittels Kommentar bis am Mittwoch, 9. September 2020, 23.59 Uhr, welches Kombi-Angebot euch gluschten würde. Alle Angebote findest du hier. Der Wettbewerb findet auf Facebook und Instagram statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Schweizer Wohnsitz. Dieses Gewinnspiel ist nicht von Facebook/Instagram gesponsert. 

 

HAPPY SUNDAY



comments powered by Disqus